Presse

schloss-park.gif

Plan zum Schlosspark
Benutzer des Browser Opera bitte hier klicken .

Der 28 Hektar große Schlosspark Dresden-Pillnitz befindet sich am rechten Elbufer im Ostteil der sächsischen Landeshauptstadt.

Der Park:

In den Jahren um 1780 als Englischer Garten um das Schloss angelegt zeigt er sich
noch heute von seinen schönsten Seiten. Mit seiner historischen Gehölzesammlung
ist er ein Anreiz für ausgedehnte Spaziergänge durch die ehrwürdigen Pflanzenbestände des Gartens.

Das Schloss:

Das Gelände mit den ursprünglichen Schlössern wechselte einst oft den Besitzer.
Im Jahre 1694 erwarb es Kurfürst Johann Georg der V., der es seiner Maitresse
schenkte. Später zog August der Starke in diesen Besitz ein und vermachte ihn seiner Geliebten der Gräfin Cosel - bis sie in Ungnade fiel. Für seine spektakulären Garten-
und Wasserspiele ließ August der Starke das Gelände mit großem Aufwand umgestalten.



 

Home  |   AGB  |   Kontakt  |   Impressum